HÄMATOM // MAERZFELD // 10.05.2018

Veranstaltungs Details

  • Künstler: HÄMATOM // MAERZFELD
  • Datum: 2018-05-10
  • Einlass: 18:00 Uhr
  • Vorverkauf: 32,25 EUR zzgl. Gebühren

Event Information

Semmel Concerts und Headline Concerts präsentieren

HÄMATOM “Bestie der Freiheit”
SPECIAL GUEST: MAERZFELD
KICK OFF SHOW !!!

Seit dem letzten Album ungebremst auf der Überholspur, zeigen uns Hämatom nun, was die Steigerung von göttlich ist: bestialisch! Denn während die Welt im Umbruch ist, werden Stimmen laut, die gegen alle Werte der Menschlichkeit hetzen. Stimmen, die nach Mauern und Zäunen schreien. Doch sie ahnen ja nicht, was sie damit eigentlich herbeirufen und zum Leben erwecken: Eine zornige, hungrige Bestie. Die genau das verteidigt, was es um jeden Preis zu verteidigen gilt – unsere Freiheit, die Freiheit der Gedanken, des Wortes, der Kunst und der Liebe.
Dieser Freiheit haben sich Hämatom angenommen. Haben sie mit ihrem Herzblut genährt, sie großgezogen und gemeinsam mit Vincent Sorg (Die Toten Hosen, Broilers, In Extremo uvm.) produziert – und lassen sie nun am 26.01.2018 auf uns los: Die Bestie der Freiheit! Ein mehr als würdiger Nachfolger des letzten Erfolgsalbums!
Und so wird auch das neue Hämatom-Jahr mit sechs exklusiven und wilden Beast-Release-Shows eingeläutet: Bei 4 Shows in allen Himmelsrichtungen in Deutschland sowie jeweils einer Show in Österreich und der Schweiz präsentieren Hämatom im Januar ihren sehr wütenden neuen Sprössling. Supported werden sie diesmal bei den Konzerten von der Band Heldmaschine. ‘Live + Laut’ heißt ihr Album – mehr als passend also, HÄMATOM auf ihren Release-Shows als Support zu begleiten. Es erwarten uns fetteste Industrial-Riffs, scharfkantige Elektro-Sounds und die gesamte, urtypische Wucht der NDH. Frontmann René trifft mit seinen mal zynischen, mal ernsten Anleihen stets genau ins Schwarze, wenn Themen wie sexuelle Abhängigkeit, unangenehme Wahrheiten oder auch die Vergänglichkeit besungen werden. Dennoch gilt für die Band immer noch: KEIN erhobener Zeigefinger. Doch HELDMASCHINE wären nicht sie selbst, wenn es nicht auch mit viel Sarkasmus und einer guten Portion Augenzwinkern zuginge. Der perfekte Support für HÄMATOM in 2018.

more: haematom

MAERZFELD “UNGLEICH”

Nach dem Debütalbum “Tief” und dem anschließenden Nachfolgewerk “Fremdkörper” steht nun das dritte Album “UNGLEICH”, der in Franken (Bayern) ansässigen Band, in den Startlöchern.
Einen fulminanten Vorgeschmack  des neuen Albums bietet das Lied “Es Bricht”, das bei Auftritten der Band als Single verteilt wurde und durchschlagenden Erfolg hatte. Durch eine komplett neue Herangehensweise bei der Liederkomposition, ist es MAERZFELD gelungen, die vorherrschenden Industrial Klänge durch harte Riffs,  schonungslose Rhythmen und treibenden Bass in eine neue Marschrichtung zu bringen.
“ZWEIFEL” als Opener gibt die Richtung deutlich vor, ein kurzes synthetisches Intro leitet auf krachende Gitarren, treibendes Schlagzeug und ausdrucksstarken Gesang mit eindrucksvollem Liedertext über. Im ruhigeren Sektor des Albums hat “DU FEHLST” das Potential, sich zu einem der Vorzeigetracks des gesamten Albums zu katapultieren. Die gelungene Mischung von getragenen, balladeskeren Titeln wie “Stalingrad”, dem eher mit Pop-stilistische Elemente untersetzten  “MEINE LÜGEN KANNST DU GLAUBEN”, bis hin zu “NACKT”, das mit elektronischen Elementen untermalt wird, kommen die Überraschungsmomente für alte und neue Fans nicht zu kurz.
In der Besetzung am Gesang  (Heli Reißenweber), Gitarren (Matthias Sitzmann) und (Mike Sitzmann), Bass (Bora Ökzüs) und Schlagzeug (Michael Frischbier) erschafft die Band in Verbindung mit ihrer Bühnenshow eine grandiose Inszenierung die so schnell nicht in Vergessenheit gerät.
Konsequenter, direkter und mit ausdrucksstarken Texten melden sich MAERZFELD zurück an der Front der deutschsprachigen Industrial Metal-Rockmusik

more: http://www.maerzfeld.de/